deutsch
 
 Schnellsuche 
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche

 Kategorien 
 ARLANZA - Bodegas Garmendia


 ARRIBES DEL DUERO - Bodega La Setera


 CATALUNYA- L´Olivera


 COSTERS DEL SEGRE - Vinya els Vilars


 MONTSANT - Acústic Celler


 NAVARRA - Bodegas Aroa


 NAVARRA - Bodegas Corellanas, Ntra. Sra. d. Camino


 NAVARRA - Bodegas Lezaun


 PRIORAT - Ritme Celler


 RIAS BAIXAS - Bodegas Nanclares


 RIBERA DEL DUERO - Bodegas Alto Sotillo, Bodegas Ecológicas Adrada


 RIOJA - Bodega David Moreno


 RIOJA - Bodegas Escudero


 RIOJA - Bodega Valsacro


 RUEDA - Bodega Javier Sanz


 TORO - Dominio del Bendito, Covitoro 


 Spanische Spirituosen, Luis Felipe, Orujos, Pacharán 


 BIOWEIN aus Spanien


 ROTWEIN - Vinos Tintos


 WEISSWEIN - Vinos Blancos


 ROSEWEIN - Vinos Rosados


 Weine nach PREISEN 


 Spanische Feinkost, Tradition und Handwerk 

 Unser eigenes Olivenöl  
" Flor d´Oliva "



Olivenöl extra virgen aus Katalonien, 100 % Arbequina, 0.75 l

8.50 Euro
zzgl. Versandkosten
Preis/= 11.33 €

 Wein-Preisvorteile 
Ab einer Bestellhöhe von 175,- Euro versandkostenfrei! *

Wein-Mengenvorteile

 Weinbestellung für Ffm 
Wein-Selbstabholer / Wein-Lieferservice

Rabatt für Selbstabholer

Im Stadtgebiet Frankfurt liefern wir ab einer Bestellmenge von 36 Flaschen Wein kostenfrei aus. Den Liefertermin stimmen wir mit Ihnen ab.

 Wein-Angebot: 

Corral de Castro
Biowein aus Spanien

D.O. Contraviesa-Alpujarra

8.90 Euro

zzgl. Versandkosten
Preis/= 11.86 €

 Produkte more
Acústic blanc 2012 - Angebot: 10 % Paketpreis!
Acústic blanc 2012 - Angebot: 10 % Paketpreis!
Goldgelbe Farbe mit leuchtenden Reflexen. Duftend, frisch, eine Poesie aus weißen Blumen mit Zitrusfrüchten. Mediterrane Stimmung mit Rosmarin. Power und Charakter der alten Weinberge. Elegant und in Balance.



inkl. UST

zzgl. Versand

 Veranstaltungen mit Wein 
Spanische Weine für Privat-und Geschäftskunden

 Spanische Weine verschenken 

Unsere Geschenkverpackungen
zum Selbstkostenpreis!!!

 Bestseller 
01.Villa Narcisa 2013 - Weisswein Rueda - 100% Verdejo
02.David Moreno crianza 2011 - Rotwein Rioja - MENGENVORTEIL -
03.Rubiejo Roble 2012 - Spanischer Rotwein - Ribera del Duero
04.Villa Narcisa 2013 - Weisswein Rueda - Angebot: Paketpreis!
05.David Moreno reserva 2005 - Rotwein Rioja - MENGENVORTEIL -
06.Lezaun 0,0 Sulfitos 2013 - Rotwein aus Navarra ohne Sulfite - Bio
07.Solar de Becquer crianza 2008 - Rotwein Rioja - MENGENVORTEIL
08.Acústic negre 2011 - Spanischer Rotwein aus Montsant
09.David Moreno especial 2012 - Rotwein Rioja
10.David Moreno especial 2012 - Rotwein Rioja, Angebot: 10 % Paketpreis!

 Buch und spanische Weine 
Im Rahmen der Buchmesse 09 stellte EntreVinos den spanischen Buchautor vor.

Antonio Arevalo

mit einer Lesung über sein Buch

"La Guerra en Singular"


Dieses in spanisch geschriebene Buch ist über unseren Wein-Handel auf Anfrage ab sofort erhältlich!
Infos zum spanischen Autor

 Kultur und spanischer Wein 

Zum ersten Jahrestag des Instituto Cervantes am 06.10.09 wurde dessen Bibliothek mit Lesungen des prämierten und grossen spanischen Dichters Antonio Gamoneda, Namensträger und Schutzpatron der Bibliothek, offiziell eröffnet.
Es war uns eine Ehre an diesem Anlass mit unseren spanischen Weinen,

Montetoro roble
Extramundi
Cava

teilgenommen zu haben.

 
  Rotwein und Gesundheit
Rotwein und Gesundheit


Wussten sie, das Trauben zu den ältesten Früchten der Welt. gehören? Laut Forschungen existieren wilde Weintrauben schon seit 65 Millionen Jahren.

Durch klimatische Wechselwirkungen, wie zum Beispiel der Eiszeit vor etwa 10.000 Jahren, wurde deren Verbreitung auf die Gebiete rund um das Kaspischen Meer reduziert. Die erste Kultivierung der Trauben geht auf die Zeit der Antike 7.000 vor Christi in Mesopotamien zurück und wurde in etwa 3.000 vor Christi von den Ägyptern weiterentwickelt. Die Griechen haben den Wein später ins allgemeine gesellschaftliche Leben integriert und den Römern haben wir die Verbreitung vor ungefähr 2.000 Jahren in die Türkei, lnach Spanien. Italien und Frankreich zu verdanken.

In Zeiten kontaminierten Grundwassers und dies ging bis ins 19. Jahrhundert hinein, waren alkoholische Getränke, wie Wein und Bier im Westen, allerdings stark verdünnt, die Hauptgetränke unserer Vorfahren. Im Osten, zog man Tee vor, denn durch das Abkochen von Wasser, kann man bekanntlich auch Keime töten. Damals starben eine unbekannt aber bestimmt hohe Zahl an Menschen durch Trinkwasservergiftung. Wasser war als Getränk nicht genannt, nicht einmal in der Bibel. Wein und Bier waren frei von Keimen, weil die natürlichen Säuren und der Alkohol, bestehende Erreger abtöteten. Doch der Wein galt nicht nur als  durstlöschendes Getränk, denn seine heilende Wirkung war schon zu Zeiten Hippokrates bekannt und wurde von ihm bei verschiedenen Krankheitsbildern empfohlen.
In den Aufzeichnungen der ersten Medizinschule Europas , in Neapel (so etwa um das 10. Jahrhundert) und auch später an der Universität von Montpellier (1221) findet man Ratschläge,

"… dass der reine Wein eine Vielzahl von Vorzügen habe und im Leben eine kräftige Gesundheit verleihe. Man trinke wenig davon, aber dieser solle gut sein".


An dieser Erkenntnis hat sich prinzipiell hunderte von Jahren später nichts geändert. Bis ins 19. Jahrhundert erhielt der Wein eine ständig steigende Bedeutung in seiner medizinischen Anwendung. Ende des 20. Jahrhunderts vertiefte sich die Forschung und begründete durch eine empirische Studie die Annahme, dass der Konsum von Rotwein darüberhinaus gesund sei. Kennen sie das französische Paradoxon? Die Franzosen, die bekanntlich einen hohen Rotweinkonsum haben, weisen eine geringere Sterblichkeitsrate bei Herzpatienten auf, als alle anderen Länder mit gleichen Risikofaktoren für Herz- und Gefäßerkrankungen unter vergleichbaren Essgewohnheiten.

Wie reagiert denn eigentlich der Körper auf Wein?

Durch das Ethanol wird der gute Cholesterinwert HDL erhöht, dies schützt ihn vor Herz-und Gefäßerkrankungen. Die Blutplättchen häufen sich nicht mehr so stark, wodurch das Blut weniger verklumpt. Sicher ist die Menge des Alkohols ausserordentich entscheidend, denn ein zu viel davon schädigt die Zellen und sorgt für weitere Krankheiten. Es gilt, wie immer, "mehr ist nicht gleich mehr".

Der empfohlene tägliche Konsum für Frauen liegt bei einem Glas Wein 0,125 l (wobei man auch Quellen finden kann, die 0,2 l Wein täglich anraten ..wahrscheinlich französische Quellen). Bei Männern liegt der Konsumwert bei 0,25 l Wein. Das sind reine Richtwerte, denn der Genuss von Wein unterliegt nicht nur strengen Mengeneinheiten, sondern dem ganzheitlichen Einfluss von körperlichem und seelischem Befinden. Die ganze Diskussion über Rotwein ist kontrovers.  Während ein gutes Glas Rotwein durchaus dem Wohlbefinden förderlich sein kann, ist der übermässigen Weinkonsum ganz klar gefährlich. Alkoholismus ist eine ernsthafte Krankheit.

Nun, Rotwein ist ein sehr komplexes Getränk, wie kein anderes. Durch den langen Gärungsprozess der Trauben bei der Herstellung zum Wein, werden Unmengen von Molekülen in ihrer Struktur verändert und andere, wie die sogenannten Polyphenole freigesetzt. Die Polyphenole stecken in der Traubenhaut und in den Kernen und werden durch die Maischegärung langsam extrahiert. Je länger der Gärungsprozess andauert, je mehr Polyphenole werden befreit. Durch eine hohe Temperatur kann man freilich auch Polyphenole freisetzen, dies schadet aber dem Geschmacksbild des Weines. Nebenbei werden bei der Herstellung von Weißwein nur wenige dieser Stoffe freigesetzt, da der Gärungsprozess meist ohne Schale und Kerne stattfindet.
Bodegas Tardencuba
Die größte Bedeutung gilt nach heutigem Wissenstand dem Polyphenol Resveratrol einem sekundären pflanzlichen Hormon. Die Reben selbst produzieren dieses Resveratrol, um ihren Abwehrmechanismus gegen Krankheiten oder negative Umweltbedingungen zu stärken, wie Pilze oder Trockenheit. Im Prinzip nimmt der menschliche Körper durch den Rotwein diesen Stoff und dessenSchutz in sich auf. Je älter die Rebstöcke sind, je entwickelter  und ausgeprägter sind deren Abwehrmechanismen. Die Reben sammeln über die vielen Jahre alles an guten und schlechten Informationen. Sie sammeln Informationen über das Wetter, die Wasserversorgung oder Erkrankungen, sowie Erreger. Dagegen bilden sie Energiereserven. Diese halten sie  in ihrem Stamm vor, um in negativen Zeiten vorbereit zu sein, vorzustellen, wie eine Art Gedächtnisfunktion.

Bei Rebstöcken mit einem Alter von 50 oder sogar 100 Jahren ist eine chemische Versorgung praktisch unnötig. Die Reben haben derart tiefe Wurzeln, dass sie sich mit ausreichenden Mineralien selbst versorgen können und über die vielen vielen Jahre selbst Abwehrmechanismen gegenüber den meisten Umweltveränderungen entwickelt haben.
Resveratrol ist aber nur einer von vielen gesundheitsfördernden Polyphenolen. Resveratrol ist auch der Hauptwirkstoff des japanischen Knöterichs, der in Asien seit tausenden von Jahren bei Herz- und Gefäßerkrankungen eingesetzt wird. So haben wir Menschen also instinktiv in zwei entgegengesetzten Himmelsrichtungen letztendlich die gleichen Heilpflanzen entdeckt.
Dies spricht wiederrum für die Eignung des Menschen durch Prüfung, Auswahl und Selektion geeignete Nahrungs- und auch Heilmittel in der Natur zu finden; so wie wir es Millionen von Jahren zuvor machten. Nur leider verlassen wir uns heutzutage oft nicht mehr auf unseren gesunden Instinkt, insbesondere, wenn es um unsere Ernährung geht.

Man sagt, dass Rotweintrinker, Genussmenschen seien. In südlichen Ländern, in denen auch Rotwein getrunken wird, setzt sich der Speiseplan gewöhnlich aus Olivenöl, Früchten und reichlich Gemüse und wenig Fleisch zusammen. Diese Lebensmittels an sich, beschreiben schon einen gesunden Lebensstil. Man kann also gut folgern, dass die Symbiose von moderatem Rotweinkonsum und gesunden Nahrungsmitteln, die gesundheitsfördernde Wirkung von Rotwein am meisten fördert. Das ist einsichtig, wird aber zu wenig umgesetzt. Im Zuge der Industrialisierung haben sich unsere Ernährungsgewohnheiten, bezüglich unserer Gesundheit ,weiter allmählich verschlechtert.

Denken sie daran, dass "gesunde" Lebensmittel und Getränke gerade gut genug für uns sind!

Noch ein Argument: Wein verlängert das Leben! Es gibt eine Theorie, die besagt, dass das Leben durch die Aufnahme von Resveratrol die Lebensdauer der Zellen verlängert. Durch das Resveratrol wird im Prinzip eine diätische Ernährung vorgespielt. Eine kalorienreduzierte Ernährung kann die Lebensdauer der Organismen  erzielen, dies hängt mit der Aktivierung spezieller Proteine zusammen. Diese geben den Zellen genug Zeit, eine DNS-Schädigung, verursacht durch Alterungsprozesse, rechtzeitig zu reparieren. Bei einzelligen Organismen und Würmern wurde das Phänomen bereits beobachtet.

Weinempehlungen: Bodegas Tardencuba, Bodega Ramón Ramos


Dieser Artikel stellt keine Beschönigung des Alkoholkonsums dar. Er ist rein informativ zu sehen und eine Zusammenfassung aus den u.a. Quellen.



Dieser Kommentar wurde erstellt unter Anregung von Prof. Dr. med. Richard Béliveau und Dr. med Denis Gingras, "Spektrum der Wissenschaft, Highlights 2 – Forschung für Essen und Trinken", Spiegel - Wissenschaft, Ausgabe 11/06.



Copyright Claudia Schäfer 03.10.2008






Weiter
 Login 
E-Mail Adresse:
Passwort:
(neues Passwort)

Neuer Kunde?
=> Registrieren
!

 Tel. Weinberatung / Weinverkauf 
Tel.: +49 69 597 97 622

Mobil: +49 160 - 44 052 99

tägl. 13 Uhr - 18 Uhr

eMail: info@entrevinos.de

Wein-Abholung nach Vorbestellung:

Täglich ab 18 Uhr
oder auch tagsüber
nach Vereinbarung.

 Weinberatung / Weinverkostung 
Wir beraten Sie gerne persönlich über unser spanisches Weinprogramm.

Wein ist Geschmackssache und wir versuchen, Ihrem Geschmack entprechend, passende spanische Weine zu empfehlen.

Sollten Sie weitere Fragen zu unseren Weinen haben, rufen Sie oder schreiben Sie uns an.

Sie können uns auch täglich ab 18 Uhr in unserer Bar de Tapas in Frankfurt besuchen oder Sie vereinbaren einen individuellen Termin mit uns.

CASA PINTOR, Bornwiesenweg 75, Ffm-Nordend



Wir fördern SlowFood.




 Spanischer Wein aus alten Reben 

Es ist ein ganz besonderer Genuss, Weine von bis zu 120 Jahre alten Rebstöcken zu verkosten

V 1863 Reben aus dem Jahre 1863

Primer Paso - 45-jährig

Las Sábias - 65-jährig

La Setera Selección Especial - 80-jährig

Vobiscum 80-jährig

Prestigio 80-jährig

Valsacro tinto 80- 100 jährig

Valsacro Dioro 80- 100 jährig

Montetoro reserva 120-jährig

Vendimia tardía Moscatel 120-jährig

Tardencuba Autor 120-jährig

Valnuevo Selección 120-jährig

Acústic blanc- 85-jährig

Acústic negre- 65-jährig

Braó 80-jährig

Auditori 80-jährig

Brandy Luis Felipe 60 Jahre gelagert

 Wein-Prämien 90 + 
Valsacro Dioro
95 Sobremesa


Tardencuba Autor
93 Parker-Punkte


Valnuevo
93 Parker-Punkte


Valsacro tinto
91 Parker-Punkte


Tardencuba crianza
91 Parker-Punkte


Tardencuba roble
91 Wine Spectator


Acústic blanc
91 Guía Peñin


Acústic negre
91 Parker P.


Vidau
90 Wine Spectator


Garmendia barrica
Biofach Großes Gold


Garmendia Selección
Biofach Gold


Braó
91 Peñin-, Parker-Punkte


Auditori
91 Peñin-, Parker-Punkte

 Weinkühler/Winecooler 

Offener Weinkühler
Optimale Temperierung offener Rotweine.

295,- Euro.

Versandkosten 5.90 Euro

 Wein-Blog 
Rund ums Thema
"Spanische Weine"

Unsere neuesten Weinangebote

Interessantes über spanische Winzer

Spanien und seine Kultur

Kochen mit spanischen Weinen

 Newsletter-Spanischer Wein 
Abonnieren

Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.

 Angebote more
David Moreno especial 2012 - Rotwein Rioja, Angebot: 10 % Paketpreis!
David Moreno especial 2012 - Rotwein Rioja, Angebot: 10 % Paketpreis!

83.40 EUR inkl. UST


inkl. UST

zzgl. Versand

 Wein-Sendungsverfolgung 
UPS liefert Ihre Weine aus

 Spanische D.O.s 

Spanische Weinanbaugebiete nach Weinregionen

D.O. Toro
D.O. Ribera del Duero
D.O.Ca Rioja

Weitere spanische D.O.s und regionale Spezialitäten

D.O. Pimientos de Padrón

D.O. Les Garrigues

D.O. Oliven Manzanilla Aloreña

Jamón Ibérico, Pata Negra

Fischspezialitäten aus Santoña

Flor de Sal aus Cádiz


 Sonstiges 
Spanische Weinkeller im Überblick
Über Uns
Rotwein und Gesundheit
Alte Reben
Wein - Fehltöne
Spanische Weine
Weine lagern
Jahrgangstabelle
Wein-Qualitäts-Garantie
Katalog
Spanische Weine - Weinliste

 Informationen 
Liefer- und Versandkosten
Weinvorteile
Privatsphäre und Datenschutz
Unsere AGB
Widerrufsbelehrung
Bestellablauf
Impressum
Gutscheine

 Weinlexikon 
In diesem Weinlexikon finden Sie alles über "Wein", auch über spanische Weine, spanische Weinregionen, spanische Weinreben, spanische Winzer. Über uns direkt erhalten Sie allerdings aktuellste Infos zu den spanischen Weinkeller unseres Weinsortiments.
Das Wein-Netzwerk

 
 
Sonnabend, 25. Oktober 2014             4593988 Zugriffe seit Freitag, 16. Mai 2008
Preise inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. der jeweiligen Versandkosten. Alle Markennamen, Warenzeichen und eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum Ihrer rechtmässigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung

Diese Shopsoftware wurde entwickelt von Bigware